Beatfox Radio - History

Beatfox Radio LQ

 

BEATFOX RADIO - HISTORY

 

Beatfox Radio wurde am 21.07.2008 von den Beatfox Gbr. (u.a. vertreten durch Chris Clarc) gegründet.

 

 

Beatfox Radio LQBeatfox Radio konzentrierte sich in der musikalischen Ausrichtung hauptsächlich auf den deutschen und englischen Discofox und Schlager, hat aber zur Abrundung der Vielfalt auch viele weitere Bereiche der Musik abgedeckt.

Beatdance Radio1

Schon nach kurzer Zeit konnte, der noch junge Sender, viele interessierte Hörer für sich und sein Programm gewinnen.

Aufgrund des steigenden Erfolges entschieden sich die Macher von Beatfox Radio dazu im Januar 2009 einen zweiten Spartenkanal an den Start zu schicken und somit wurde am 12.01.2009 der Sender „Beatdance Radio“ zum Leben erweckt.

In den darauf folgenden Monaten wurden bei Beatfox Radio, durch das stetig wachsende Interesse, erste Live-Veranstaltungen präsentiert, welche den Sender noch bekannter machen sollten.

 

beatpopMit dem Versuch noch weitere Sparten und Wünsche der Hörer abzudecken wurden nach kurzer Zeit die Sender „Beatpop oldieradioRadio“ und „Beatoldie Radio“ entwickelt. Der Sender „Beatpop Radio“ konzentrierte sich vor allem auf den Mainstream und bot Popmusik von den 80ern bis heute an, meist unmoderiert mit einem Non-Stop Musikprogramm. Der „Beatoldie Radio“ Channel war meist moderiert und spielte überwiegend Evergreens und Oldies. Da beide Sender aber leider nicht die Erwartungen der Radioinhaber erfüllen konnten wurden sie nach einigen Monaten wieder eingestellt.

 

Discofox FM HQ

 

Im Zuge einer Umstrukturierung entschied man sich dazu den Sender „Beatfox Radio“ am 03.10.2009 umzutaufen in „Discofox FM“. An der Musikauswahl änderte diese Namensänderung aber nichts, man spielte weiterhin Discofox, Schlager, Charts usw.. – Im gleichen Zuge wurde beschlossen auch den, immer erfolgreicher werdenden, Schwestersender „Beatdance Radio“ in „Beatdance FM“ umzubenennen. Die Marke „Beatfox Radio“ übernahm ab diesem Zeitpunkt, im übertragenen Sinne, die beatdance 01Rolle des Mutterkonzerns.

 

Im April 2010 standen dann grundlegende Änderungen auf dem Plan, dadurch dass die Beatfox Gbr. die Leitung des Radios an den neuen Radioinhaber „Manfred Niggemann“ übertrugen, welcher das Radio bis zum heutigen Tage leitet.

Einen sehr großen Erfolg konnte der Sender Discofox FM verzeichnen durch eine Veranstaltung zum 3. Geburtstag des Senders am 21.07.2011. Mit über 20 Künstlern auf der Bühne und einem vollen Haus bot man nach längerer Zeit mal wieder eine Live Veranstaltung des Radios an.

Am 12.08.2012 hat Beatdance FM seinen Sendebetrieb nach über 3 1/2 Jahren aufgrund sinkenden Interesses eingestellt. Beatdance FM Sendeleiter Patrick Schneider wurde vom Discofox FM Team übernommen..

 

Popschlager Pur

 

Unter dem Motto "24 Stunden Nonstop tanzbar" geht im Dezember 2012 mit "Discofox FM - Popschlager Pur" ein neuer, zweiter Stream, von Discofox FM an den Start.

Komplett unmoderiert, für ungestörten Musikgenuss, laufen auf diesem neuen Stream ausschließlich tanzbare Fox und Popschlager. Um den Hörern z.b. Nonstop Musik für eine Party zu bieten oder auch einfach nur entspannt die Musik genießen zu können, ist dieser Stream eine optimale Ergänzung zum regulären Hauptprogramm von Discofox FM. Wie sich die neue Marke "Popschlager Pur" bei Discofox FM entwickelt wird die Zeit zeigen, aber die Resonanz darauf ist schon sehr gut für den Anfang.

"Discofox FM“ , welches immer noch unter dem Hausnamen „Beatfox Radio“ läuft, ist zum heutigen Tage erfolgreicher und bekannter denn je und schaut einer positiven Zukunft entgegen.

 

 

Beatfox-Logo-Juni09 06